SOZIALE GRUPPENARBEIT

 

In der Sozialen Gruppenarbeit betreuen wir Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren in kleinen Gruppen am Nachmittag. Hier erhalten sie Zeit und Raum, werden gesehen und gefördert und behalten dabei den Bezug zu ihrem häuslichen Umfeld.


Primär geht es um die Förderung der Entwicklung und die Unterstützung von angemessenen Verhaltensweisen durch soziales Lernen in der Gruppe. In jeder Gruppe sind acht bis zehn Kinder und Jugendliche, die das Gruppenangebot an zwei bis vier Nachmittagen in der Woche nutzen. Die Gruppe dient als Lern- und Übungsfeld für das Entdecken eigener Ressourcen und neuer Erfahrungen.


Manchmal finden am Wochenende Aktivitäten für Kinder statt, zu denen wir  auch die Eltern gerne einladen.

 

Grundsätzlich freuen wir uns über Eltern, die eigene Ideen einbringen, damit wir ihnen bestmögliche Unterstützung geben können. Mit den Eltern führen wir regelmäßig Gespräche, laden zu Elternabenden und Mütter – bzw. Väterfrühstück ein. Selbstverständlich haben Eltern die Möglichkeit zur Hospitation in der Gruppe.

Was bewirke ich eigentlich
mit einer Spende?