Autismus Praxis Oldenburg (ASPO)

Lebensweltorientierte Autismus-Therapie

 

Die ambulante Eingliederungshilfe soll durch intensive Unterstützung und Begleitung von Menschen im Autismus Spektrum dazu beitragen...

 

  • den schulischen und beruflichen Weg der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen optimal zu gestalten
  • alltags- und lebenspraktische Probleme zu bewältigen
  • den Umgang mit Finanzen zu erlernen
  • die soziale Einbindung zu verbessern
  • die Weiterentwicklung der Persönlichkeit und des besseren Umgangs mit sich selbst zu fördern
  • die Beziehungen im Familiensystem zu verbessern
  • bei der Lösung von Konflikten und Krisen zu unterstützen
  • Entwicklung von Ressourcen und Optimierung von Fähigkeiten zu ermöglichen
  • Hilfe zur Selbsthilfe leisten

 

Pädagogisch–therapeutisches Konzept für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Erwachsenen im autistischen Spektrum

 

Voraussetzung ist für uns eine wertschätzende Grundhaltung, die aus einem humanistischen Weltbild entspringt, durch den systemischen Ansatz geprägt und mit dem Teacch - Konzept ergänzt wird. Das pädagogisch - therapeutische Angebot ist auf die verbesserte Integration in das Lebensumfeld, eine Optimierung von Fähigkeiten und dem Erwerb von Strategien zur verbesserten Lebensbewältigung ausgerichtet. Soziale Kompetenzen werden vermittelt, die eine größere Selbständigkeit und Eigenständigkeit in den Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen bringen.


Das Angebot beinhaltet:

Individuelle Einzelstunden


  • Erarbeitung vorhandener Fähigkeiten und Ressourcen
  • Vermittlung von sozialen Regeln im Elternhaus und Schule
  • Formulierung notwendiger Fertigkeiten
  • Optimierung von Fähigkeiten und Strategien
  • Ereignisse, Situationen und Regeln mit Bedeutung füllen

Was bewirke ich eigentlich
mit einer Spende?